Wir haben das Undenkbare denkbar und möglich gemacht

 

Apotheker Rolf Krähenbühl bei der Begrüssung der offiziellen Einweihungsgäste.

Seit Anfang Jahr ist die· neue Notfall-Apotheke Süssbach im Dienst. Neben den normalen Öffnungszeiten wird an der Fröhlichstrasse 7, mitten im Gesundheits-Cluster von Brugg, während 365 Tagen im Jahr ein zentraler Apotheken Notfalldienst für die Region Brugg geleistet. Am letzten Donnerstag wurde mit Gästen aus dem Gesundheitsbereich und der Politik die Eröffnung gefeiert.
«Unsere Denkhaltung hat sich geändert», so Rolf Krähenbühl von der Apotheke Lindenplatz. «Wir haben als sechs unabhängige Apotheker gewagt, das Undenkbare zu denken. Unsere gemeinsame Lösung ist diese Apotheke, die Aufgaben sind verteilt, das Netz trägt.» Martina Sigg von der Apotheke Schinznach-Dorf erklärte: «Wir betreiben hier "E-Health"» und meinte damit die Vernetzung unter den sechs Apotheken der Region. Dies ermöglicht, im Notfall auf die Patientendossiers zuzugreifen und den Patienten seiner persönlichen Konstellation entsprechend zu versorgen. «Wir können sogar gegenseitig unsere Lagerbestände einsehen», so Sigg.
Nicht nur „IT-mässig» ist die Apotheke Süssbach gut aufgestellt. Auch der Standort mitten in besagtem Gesundheitscluster ist zentral. „Viele Kunden freuen sich über die gute Zugänglichkeit und die Parkierungsmöglichkeiten“, erzählt Geschäftsführerin Danielle Basler, die «tagsüber» für die Apotheke Süssbach zuständig ist. Der ganze Stolz der innovativen Apothekergemeinschaft ist zweifellos der 3,5 Meter hohe Kommissionier-Automat, der in seinem Inneren 20’000 Medikamenten-Packungen lagert und mit seinem Greifarm innert Sekunden das Gewünschte hervorholt. Die Evaluation dieses «Roboters» war denn auch für Architektin Verena Hartmann (Walker Architekten) die wesentliche Herausforderung beim Einbau der Apotheke ins bestehende Gebäude, denn die räumlichen Verhältnisse waren sehr beschränkt. Umso mehr freut es Apotheker Max Kuhn, dass das System künftig noch problemlos erweitert werden kann. Eine Dienstleistung, die zunehmend nachgefragt wird, ist die neue Medikamentenverblisterung. Sie eignet sich für die sichere Dauereinnahme von mehreren Medikamenten und wird in der Apotheke Süssbach mit modernstem Softwarerüstsystem bereit gestellt.
 

Apotheker Christoph Tschupp zeigt ein Medikamenten-Blister für 7 Tage, wie es die Apotheke Süssbach für die Dauereinnahme von mehreren Medikamenten täglich anbietet.

Regional, 28. Februar 2013
 
Ihre Apotheke im Gesundheitszentrum Brugg.